heute ist Montag, der 25.9. 2017  
Knuddelstoffel

Trolley als Reisetasche

Wer viel unterwegs ist und dabei die Hotels Deutschland besucht, hat sein Standardgepäck immer dabei. Auch wer ausserhalb von Deutschland auf große Fahrt geht, wird stets alles was er braucht dabei haben. Das dazu ein einfacher Rucksack nicht reicht, dessen sollte man sich bewusst sein.

Die sieben Sachen pachen

Um alle sieben Sachen ordnungsgemäß zu transportieren, sollte man also Wege und Mittel finden, wie dies sicher angestellt werden kann. Wie man sein Reisegepäck ordentlich verstaut, darüber hat man sich schon seit Jahrhunderten den Kopf zerbrochen. Letzten Endes, auch dank unseres technologischen Fortschritts, kam man auf die Idee multifunktionale Koffer zu entwickeln.

Bereits früher gab es Koffer, welche lediglich aus zwei hölzernen und zusammen klappbaren Schalen bestanden und mit einem Haltegriff an einer der Längstseiten ausgestattet waren. Etwas später wurden diese mit einer Polsterung im Innenraum versehen, sodass das Gepäck auch vor kleinen Schlägen gesichert war.

Im Laufe des Zeit wurde diese tradionelle Form mehr und mehr verfeinert. Zuerst ein robusteres Außengeehäuse und anschliessend kleinere Fächer im Innenraum. Besonders zu Kriegszeiten musste dabei Wege gefunden werden, die den eigentlichen Koffer so leicht wie möglich und zugleich so robust wie möglich gestalteten.

In der modernen Zeit

Heutzutage besitzt nicht nur die Armee solch durchdachte Koffer, sondern diese sind inzwischen auch für den ottonormalverbraucher erschwinglich geworden. Eine der bekannten Marken ist dabei Eastpak, welche bereits 1960 gegründet und zunächst aus der Idee heraus entstand, dass immer mehr Studenten Militär-Rucksäcke für den Transport der Schulunterlagen nutzen.

Heutzutage besitzt ein guter Koffer einen altbekannten Tragegriff, sowie zusätzlich zwei bis vier Rollen und eine Teleskopstange, um diesen einfach hinter sich her ziehen zu können. Weiterhin befinden sich an der Vorderseite bestensfall weitere Trageschlaufen, mit welchen man den ganzen Koffer auch einfach in die Hand nehmen kann. Diese Modelle sind oftmals auch unter dem Namen Trolley zu finden.

Trolley erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit, was nicht zuletzt auch an den vielen Transportmöglichkeiten liegen kann. Weiterhin besitzt ein Trolley zusätzliche Fächer an der Außenseiten, sodass die wichtigsten Dinge stets jederzeit schnell erreichbar sind.

Weiterhin verfügen Trolleys dieses Herstellers über weitere besonderheiten wie etwas abgedeckte Reisverschlüsse, sodass kein wasser eintreten kann und Kompressionsriemen, welche unabhängig des Inhalts die Gewichtsverteilung optimal auf den ganzen Koffer verteilen. Ein zusätzliches Sicherheits-Rollensystem schützt vor unbeabsichtigtem Abrollen und gilt zusätzlich als besonders stabil und belastbar. Zusätzliche Standfüße, sowie zwei Schutzschienen tragen ebenfalls zu Standfestigkeit hinzu.

Mit einem Trolley der Marke Eastpak gelingt die nächste Reise sicherlich und Sorgen um das eigene Gepäck muss man sich erst recht nicht mehr machen.