heute ist Dienstag, der 21.11. 2017  
Knuddelstoffel

Der perfekte Sonnenschutz für Garten und Eigenheim

Wer die sonnigen und zum Teil auch sehr heißen Sommertage gern im Garten verbringen möchte, der weiß die Vorteile eines perfekten Sonnenschutzes durchaus zu schätzen. Dieser spendet während der warmen Jahreszeit nicht nur genügend Schatten, sondern ermöglicht ebenfalls zahlreiche Stunden an der frischen Luft.

Ein perfekter Sonnenschutz zeichnet sich in erster Linie dadurch aus, dass er eine zu starke Sonneneinstrahlung effektiv verhindert. Er spendet somit ausreichend Schatten, sodass selbst während der Mittagshitze angenehme Stunden im heimischen Garten verbracht werden können. Ohne einen solchen Schutz würde der Körper vermutlich bereits nach wenigen Minuten aufgeben und nach den Innenräumen des Eigenheimes beziehungsweise einer Abkühlung verlangen. Damit trotzdem entspannte Stunden und Tage an der frischen Sommerluft möglich werden, existieren zahlreiche Möglichkeiten und Produkte, die einen hervorragenden Sonnenschutz bieten. Hierzu zählen beispielsweise große Sonnensegel, unter denen selbst kleine Gruppen Platz finden, aber auch kleine Sonnenschirme, die bestens für ein bis zwei Personen geeignet sind. Letztere lassen sich häufig an den Stränden beliebter Urlaubsorte wiederfinden und zeichnen sich besonders durch ein geringes Gewicht aus, sodass sie leicht von einem zum nächsten Ort transportiert werden können. Für den Garten oder das Eigenheim eignen sie sich allerdings nur begrenzt, finden doch nur wenige Personen unter ihnen einen angemessenen Schutz vor der Sonne. Deshalb produzieren zahlreiche Hersteller ebenfalls Schirme, die sich speziell an die Bedürfnisse von Gartenbesitzer richten. Diese sind derart groß, dass sie mehreren Personen spielend leicht den benötigten Schatten spenden können. Wer über eine Terrasse verfügt, kann diese optimal mit einer robusten und gleichzeitig ausfahrbaren Markise versehen. Mithilfe dieser werden nicht nur gemütliche Grillabende mit Freunden möglich, sondern ebenfalls ausgiebige Sonnenbäder oder gemütliche Momente während der etwas laueren Tageszeiten. Je nach Bedarf können sie nämlich ganz einfach aus- oder eingefahren werden. Um die Innenräume des Eigenheimes vor zu großer Sonneneinstrahlung und Hitze zu schützen, können außerdem Rolladen an den einzelnen Fenstern angebracht werden. Diese schützen das Haus nicht nur vor übermäßiger Erwärmung, sondern aufgrund ihrer robusten und sicheren Bauweise sogar vor Einbruch während der Nacht oder der Urlaubszeit.

Sonnensegel eignen sich besonders für die Rasenfläche

Während der Sommermonate verbringen wir unsere Freizeit gern im Freien, um das gute und warme Wetter so richtig auszunutzen. Wer über einen Garten mit großer Grünfläche verfügt, kommt umso mehr in den Genuss des Sommers. Neben der Gartenarbeit, welche durchaus auch entspannende Auswirkungen auf den menschlichen Körper und Geist haben kann, existieren noch viele weitere Möglichkeiten, den Garten ausgiebig zu nutzen. So kann beispielsweise ausgiebig mit den Kindern getobt und gespielt werden, es können ausgiebige Sonnenbäder genossen und lange Gartenpartys gefeiert werden. Vor allem letztere erstrecken sich nicht selten über einen gesamten Tag, sodass vor allem während der heißen Mittagsstunden für ausreichend Sonnenschutz gesorgt werden sollte. Hierfür bieten sich günstige Sonnensegel exzellent an. Diese lassen sich auf verschiedene Art und Weise befestigen und spenden aufgrund ihrer Größe zumeist mehreren Personen einen hervorragenden Schutz vor übermäßiger und schädlicher Sonneneinstrahlung. Befestigt werden können sie beispielsweise zwischen drei oder mehr Bäumen oder an den oftmals mitgelieferten Metallstäben, die mit nur wenigen Handgriffen in den Erdboden gerammt werden. Aufgrund ihrer oftmals dreieckigen Form verfügen sie zudem über ein hohes Maß an Stabilität, weshalb kleinere Windstöße oder Böen ihnen nichts anhaben können. Ebenfalls denkbar ist die Montage am Eigenheim. Hierbei können zwei Ecken des Segels mit der Hauswand und über der Terrasse befestigt werden. Die dritte Ecke wird anschließend mit dem bereits erwähnten Metallstab verbunden, sodass das Sonnensegel vom Haus weg und in den Garten hinein ragt. Auf diese Weise können Gartenpartys nicht nur auf einer größeren Rasenfläche, sondern ebenfalls auf der Terrasse und geschützt vor zu starker Sonneneinstrahlung durchgeführt werden. Selbstverständlich gibt es diese Segel in unterschiedlichsten Ausführungen und Größen. Je nach Bedarf können unter Umständen alle Partygäste einen vor Sonne geschützten Platz unter dem Segel finden. In jedem Fall sollte das Segel allerdings so groß gewählt werden, dass alle im Eigenheim beheimateten Familienmitglieder unter ihm Schutz finden. Bezüglich der Designs der Segel sind mittlerweile kaum noch Grenzen gesetzt. Je nach Geschmack kann zwischen einfarbigen und schlichten oder sogar zwischen grellen und knalligen Farben gewählt werden. Ebenfalls erhältlich sind diverse Muster, die sich hervorragend auf die übrige Gartenausstattung anpassen und somit in diese integrieren lassen. Ein einheitliches Gartenkonzept stellt somit in der heutigen Zeit überhaupt kein Problem mehr dar.

Markisen sind die ideale Lösung für die Terrasse

Wer über eine gepflasterte Terrasse vor seinem Haus verfügt, der wird auf dieser zahlreiche Stunden verbringen. Um den Platz auf der Terrasse möglichst optimal zu nutzen und dennoch hervorragend vor der Sonne zu schützen, bieten sich aus- bzw. einfahrbare Markisen an. Diese werden zunächst fest mit der Hauswand verschraubt, weshalb sie als stationäre Lösung vor übermäßiger Sonneneinstrahlung anzusehen sind. Ein ständiges Abmontieren und Verlegen des Schutzes ist hierbei nicht möglich und auch nicht im Sinne des Erfinders. Vielmehr bestechen Markisen durch ihre besonders hohe Praktikabilität und Funktionalität. Je nach Bedarf können sie nämlich zum Beispiel während der Mittagszeit und bei sehr starker Sonnenbelastung ausgefahren und bei nur geringer Sonneneinstrahlung während der lauwarmen Abendstunden eingefahren werden. Hierfür sind in der Regel nur wenige Handgriffe nötig. Mittlerweile gibt es sogar Varianten, die sich per Knopfdruck in nur wenigen Minuten und mithilfe eines elektrischen Motors ein- beziehungsweise ausfahren lassen. Diese komfortablen Produkte eignen sich ganz besonders für den stil- und luxusbewussten Eigenheimbesitzer. Wer lieber auf die altbewährte Muskelkraft seiner Oberarme setzt, der kann selbstverständlich auch zur klassischen Kurbelversion greifen. Innerhalb weniger Minuten und mit etwas Kraftaufwand sind auch diese einsatzbereit. Aufgrund von hochwertigen Materialien lässt sich diese Form des Sonnenschutzes zumeist über viele Jahre, wenn nicht sogar Jahrzehnte nutzen, sodass sich die oft zunächst hohen Anschaffungskosten schon bald amortisieren werden. Selbstverständlich gibt es auch bei diesen Produkten unterschiedliche Designs, weshalb sie sich unauffällig an der Hauswand des Eigenheimes anbringen lassen und beinahe mit dieser verschmelzen. Unifarbene Töne sind hierbei genauso denkbar wie auffällig grelle Farben.

Rolladen bieten den perfekten Schutz für das Eigenheim

Für den Schutz des Eigenheimes eignen sich besonders gut sichere Rolladen. Diese schützen in erster Linie natürlich das Eigenheim vor zu großer Hitze und Sonneneinstrahlung. Ein Großteil vieler Häuser erwärmt sich während der Sommermonate derart stark, dass es in bestimmten Abschnitten des Hauses, wie zum Beispiel des Dachbodens, vor Wärme und Hitze kaum auszuhalten ist. Eine Abkühlung erfolgt oft erst während der kälteren Monate im Herbst, da selbst die Hochsommernächte kaum kühler sind als die Tage des Sommers. Um dennoch das Eigenheim auf einer angenehm kühlen Temperatur zu halten, bieten sich die hier beschriebenen Produktlösungen an. Diese werden in der Regel an der Außenseite der einzelnen Fenster befestigt und lassen sich von innen mithilfe eines Seilzuges betätigen. Hierbei ist eine stufenlose Einstellung des Schutzes möglich, sodass der Nutzer beziehungsweise Besitzer des Eigenheimes stets selbst darüber entscheiden kann, wie viel Schutz er und sein Haus vor der Sonne gerade benötigt. Hierbei ist ein vollständiger Schutz genauso denkbar wie einer zu 50, 25 oder 75 Prozent. Ein weiterer Vorteil dieser Schutzmöglichkeiten besteht zudem darin, dass sie nicht nur vor Hitze, sondern auch vor Lichteinstrahlung im Allgemeinen schützen. Somit eignen sie sich hervorragend für die Abdunkelung des gesamten Hauses oder einzelner Zimmer. Vor allem wer morgens oder am Wochenende gern und lange schläft, wird die Möglichkeit der Abdunkelung des Schlafzimmers zu schätzen wissen. Aufgrund der robusten und beinahe lichtundurchlässigen Bauweise erreichen nur wenige Lichtstrahlen das Zimmer, sodass ein langer und gleichzeitig erholsamer Schlaf ermöglicht wird. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass sie aufgrund ihrer Robustheit gern als Einbruchschutz genutzt werden. Oftmals ist dieser Vielzweckschutz sogar abschließbar, sodass ein Hochschieben oder Aufbrechen von außen nur äußerst schwierig ist. Somit stellen sie nicht nur einen hervorragenden Schutz vor der Sonne, sondern auch einen guten Einbruchschutz dar, der die Sicherheit des Eigenheimes und der darin befindlichen Wertgegenstände um ein Vielfaches erhöht. Mittlerweile existieren sogar unterschiedlichste Ausführungen und Farben, sodass für jeden Haustyp das passende Modell gewählt werden kann.

Der perfekte Schutz für Garten und Eigenheim - die Mischung macht's

Um den Garten und das Eigenheim perfekt vor der Sonne zu schützen, sollte auf verschiedene Lösungen zurückgegriffen werden. Speziell für den Außen- und Gartenbereich existieren zahlreiche Produkte und Möglichkeiten, welche zumeist einen sicheren und ausreichenden Schutz bieten. Vor allem für die angesprochenen Gartenpartys eignen sich große Segel, die aufgrund ihrer leichten Materialien und einfachen Montage mobil und vielseitig verwendbar sind. Kleinere Sonnenschirme sind eine oft günstige Alternative, die in großer Ausführung ebenfalls mehreren Personen ausreichend Schatten spenden kann. Wer seine Terrasse mit einer dauerhaften Lösung versehen möchte, greift auf eine Robuste und bewegliche Markise zurück. Diese verleiht der Terrasse nicht nur ein hochwertiges Antlitz, sondern fügt sich zudem dezent an der Außenwand des Hauses an. Elektrische Motoren vereinfachen den Betrieb dieser Form des Schutzes vor Sonneneinstrahlung. Die Innenräume des Eigenheimes werden hingegen bestmöglich mit stufenlos verstellbaren Rolladen geschützt. Diese halten nicht nur das Licht und die Hitze der Sonnenstrahlen fern, sondern schützen das gesamte Eigenheim vor Dieben und Einbrechern. Besonders nützlich ist dies während der Urlaubszeit, wenn die gesamte Familie über mehrere Tage oder manchmal sogar Wochen das heimische Haus verlässt, um sich viele hundert Kilometer entfernt von dem Stress des Alltages in Schule und Beruf zu erholen. Die natürlichste Möglichkeit, sich vor der Sonne zu schützen, sind allerdings große und ausladende Bäume. Diese spenden ebenfalls großflächigen Schatten und bieten zudem Vögeln und anderen Kleintieren einen Unterschlupf. Darüber hinaus helfen sie dabei, durch Photosynthese das in der uns umgebenden Luft enthaltene Kohlendioxid in Sauerstoff umzuwandeln. Mithilfe von Bäumen und Pflanzen trägt der heimische Garten somit nicht nur zur persönlichen Erholung und Entspannung bei, sondern fördert sogar die positive Entwicklung der gesamten Umwelt und trägt zu einer Erholung ebendieser bei. Da jedoch kaum jemand seinen kompletten Garten mit großen Bäumen bepflanzen wird, sind selbst erbaute oder käuflich erworbene Schutzmöglichkeiten unumgänglich.