heute ist Montag, der 25.9. 2017  
Knuddelstoffel

Skihose-damen- Sicher im Winter

Wieder rückt der Winter ein stückchen näher und bald ist es endlich so weit: Die kalte Schneesaison lädt ein zu wilden Rutschpartien und Schneeballschlachten!

Wenn der Winter wieder einmal vor der Haustür steht, sollte man sich langsam wärmer anziehen. Gerade beim Übergangswetter vom stürmischen Herbst zum eiskalten Winter, kann man schnell die ein oder andere Erkältung abbekommen. Sowas gilt es selbstverständlich zu vermeiden und aus diesem Grund sollte man vorsorgen. Vorsorgen kann man einerseits mit einer leichten Änderung im eigenen Speiseplan. Eine gesunde Ernährung steigert das Immunsystem. Auch viele verschiedene Hersteller bieten bereits Nahrungszusätze an, die diesen Effekt unterstützen sollen.

Skihose Damen

Guter Schutz ist alles

Weiterhin kann man bereits vorsorglich mit verschiedenen Cremes die Haut vor dieser Jahreszeit schützen. Gerade zur Winterzeit wird Haut leichter brüchig. Dafür sorgen nicht zuletzt auch die kalten Außentemperaturen. Je nach Region erlebt man so Spitzenwerte von bis zu -20 Grad Celsius und auch noch darunter.

Weiterhin kann man damit beginnen, seine Kleidung von Sommer und Herbst auf Winter umzustellen. Während man im Sommer eher kurze lockere Kleidung trug und im Winter schon vorsätzlich auf lange Hosen umstieg, heißt es nun sich auf Winterkleidung einzurichten. Zu Winterkleidung zählen Skihosen, Winterjacken und ein gutes Paar Winterschuhe.

Gerade die Damenwelt freut sich über die große Auswahl an modische und zugleich hochfunktionellen Skihosen. Eine Skihose Damen muss einiges können, um die Dame von Welt zufrieden stellen zu können. Einerseits sollte eine Jacke warm halten. Dies ist im Winter besonders wichtig. Weiterhin sollte eine Skihose für Damen wasserabweisend sein. Wenn man sich viel im Schnee bewegt, sollte auf keinen Fall Wasser von Außen nach Innen gelangen. Sollte eine Jacke diese Eigenschaft nicht mehr gewährleisten können, sollte man über den Kauf einer neuen nachdenken. Andernfalls riskiert man eine schnelle Auskühlung des Körpers und das Risiko krank zu werden steigt. Zu guter Letzt sollte eine Jacke dennoch Atmungsaktiv sein. Viel Bewegung im Schnee bringt einen schnell ins Schwitzen, doch genau hier sollte der nötige Luftaustausch erfolgen.

Worauf es ankommt

Nur eine atmungsaktive Jacke sorgt dafür, dass man sich darin auch wirklich wohlfühlt.

Zu den meistverwendeten Materialien bei Skihosen gehört Polyester und eine gute Portion Spandex.

Beim Kauf einer neuen Skihose sollte man auch auf die Details achten. Gürtelschlaufen, Futtereinsätze, die Fähigkeit der Saumweitenverstellung und auch reflektierende Logoaufdrucke gehören zu einer ordentlichen Skihose dazu. Besonders die Reflektionselemente sorgen dafür, auch beim weniger guten Wetter schnell gesehen zu werden. Weiterhin von Vorteil sind Taschen, welche mittels Reisverschluss geöffnet und geschlossen werden können. Dies sorgt für weitere Sicherheit.